Willkommen bei der
Deutsch-Baltischen Genealogischen Gesellschaft e.V.
 

Register Baltische Stammfolgen



Mit der Erstellung des "Registers baltische Stammfolgen" wurde 2006 begonnen. Ziel ist es, alle gedruckt oder ungedruckt vorliegenden und zugänglichen Stammfolgen deutschbaltischer Familien in einem Register zu erfassen. Dadurch soll demjenigen, der über die Abstammungs- und Verwandtschaftsverhältnisse baltischer Familien etwas wissen will oder bereits vorliegende Darstellungen bestimmter Familien sucht, die Arbeit erleichtert werden.

Erfasst werden Datensammlungen, die die Lebensdaten von wenigstens drei Generationen von Trägern ein und desselben Namens enthalten, mögen sie nun in Tabellen- oder Listenform, als Bericht oder historische Erzählung (Monographie) vorliegen. Diese Familien sollen in einem Bezug zum Baltikum einschließlich St. Petersburg, Finnland, Nordlitauen und ähnlich angrenzender Gebiete stehen, sie sollen dort wenigstens zeitweise ansässig gewesen sein und eine Verbundenheit mit dem Land, etwa durch Versippung mit baltischen Familien, ein typisch baltisches Schicksal, eine Bedeutung für die baltische Geschichte oder ähnliche Charakteristika aufweisen. Dabei ist das Kriterium "Deutschbaltisch" nicht zu eng zu verstehen. Auch russische, lettische und estnische Familien werden berücksichtigt, wenn sie deutschstämmig waren, im Übergang zum Deutschtum standen oder innerhalb des baltischen Deutschtums gewirkt haben.

Voraussetzung für die Erfassung einer Stammfolge ist ihre Veröffentlichung entweder in einer selbständigen Publikation, einem Sammelwerk oder einer Zeitschrift bzw. ihre Aufbewahrung in einem öffentlichen Archiv oder in einer Privatsammlung mit der Zugänglichkeit für Interessierte.

In das Register werden zu jeder einzelnen Stammfolge folgende Daten aufgenommen:

a) Name der Familie, ggf. mit Schreibvarianten. Im RBS werden Familiennamen ohne Adelsbezeichnungen und andere Namensbestandteile, die vor dem Namen stehen, angegeben; z.B. "Holst" (nicht "von Holst"). Bei Namensgleichheit werden zur Unterscheidung Zusätze, z. B. "aus Bauske", "estländische Linie", oder eine Differenzierung durch Zahlen, z. B. "Müller I", "Müller II" verwendet.

b) Herkunftsort (oder die Region, das Land), an dem der erste Namensträger vor der Ansiedlung im Baltikum ansässig war.

c) Lebensraum (Landesname, Region, Stadt oder Gut), in dem die behandelte Familie im Baltikum besonders häufig auftritt.

d) Zeitraum, in dem in der Stammfolge die Behandlung der Familie beginnt und endet.

c) Fundstelle, d. h. bibliographische Angaben: Verfasser, Buchtitel, Verlagsort und Jahr; bei Beiträgen aus Zeitschriften und Sammelwerken mit Band, Jahr und Seiten usw., oder das Archiv, möglichst mit Signatur; bei Privatsammlung-en der Ansprechpartner



Aufruf

Zur ständigen Vervollständigung des "Registers baltische Stammfolgen" sucht die Deutsch-Baltische Genealogische Gesellschaft weitere Stammfolgen und bittet um Ihre Unterstützung.
Neue Stammfolgen oder Hinweise auf noch fehlende Familien nimmt entgegen:

Ernst Vielrose, Scharpenbargshöhe 6a, 21149 Hamburg, Tel.: 040-7965922
e.vielrose@t-online.de

Bitte verwenden Sie das RBS-Grundformular,
welches Sie hier als PDF-Dokument herunterladen können:

Namensliste der bisher im Register Baltische Stammfolgen (RBS) erfassten Familien

(Stand Januar 2012)


A
Aaken Abels Ackermann Adam Aderkas Adloff Adolphi Aeckerle Agathon Agthe Akermann Alberti / Alberty Allé gen. Schultz Alstadius Amburger Amelung Ammon Amor Anders Anderson Andreae Andressen Andresson Anhorn v. Hartwiss Anrep Anspach Arbusow Arendt Armitstead Arning Arpenbeck Arps Arpshofen / Arpshoven Arts des Ascheberg As(s)mus Attelmayer Auerbach Aul Aulinus Auster Avenarius Avest, thor (zur)
Seitenanfang

B
Baade Bachmann Bade Badendick Ba(h)der Baechly Baer Baer Edle von Hathorn Baerens Baernhoff Bagge Bagge af Boo Bahde Bahder Bahr Baltz Bandau Baranius Barber Barclay de Tolly Bark Barlehn Baroth Barre de la Barthels Barthold Bastian Bätge Bathchen Bauer Baumann Baumgarten Bayer Beck Becker Beckhusen Beermann Behling Behr Behrens Beinroth Beise Beitler Bek Beke thor Beke, von der Bellavary Bellen v. d. Belli Bendens Benten v. Berblinger Berckern Berendens Berens Berent Berg Berge Bergengruen Berghe Bergholz Bergin Bergius Bergmann Bergner Berkholtz Berkholz Bernewitz Bernoulli Bertoldy Beuthner Bevermann Bewer Beyer Beyermann Beyse Bezien Bidder Biedermann Bielefeld Bielefeldt Bielfeld Bielsky Bienemann Bienenstamm Bilterling Binger Bippen Biron Bistram Bittenbinder Blaese Blankenfeld Blau Bleeken Blessig Block Bloecker Blohm Blomberg Blome Blomenndahl Bluhm Blum Blumberg Blumdahl Blumenbach Blumenthal Blumentrost Bobeth Böchler Bocholt Bock Böckler Bode Bodercke Boderik Boehlendorff Boehm Boehtlingk Boetling Boettcher Boetticher Böhlendorff Böhler Boismann Bojert Bökel Boldt Bomhauer Bonin Bonin v. Böning Borch Borchert Borck II Bordehl Bordelius Boretius Borgeest Börger Bornemann Bornhaupt Bornwasser Boroffka Bosse Bostelmann Boström Böttcher Böttiger Bottner Boustedt Brachs Braht Brandt Brasche Bräß Brecks Bredschneider Breeks Brehm Brehmer Breitholt Breitholtz Breksis Brenner Bresinskky Bretholt Bretholtz Brieger Brincken Briskorn Britzke Brobergen Brock Bröcker Brockhausen Brockhusen Brockmann Broecker Broedrich Broel Broel gen. Plater Broemsen Broglie de Broitzem Broitzen Broitzum Bronikowsky Brosse Brotzem Brückner Brüggen Bruhns Brümmer Brüning Brüningk Brunnow Buchau Buchholtz Buchroth Buckau Budberg Budde Buddenbrock Budkowski Bullmerinq Bulmerincq Bülow Bunge Buntzel Burchart Bürger Burmeister Bursy Busch Büsch Büsselberg Butlar Butler Buttlar Büttner
Seitenanfang

C
Cabrit Cahl Cämmerer Cancrin Carlblom Carpzow Catterfeldt Ceumern Chari Chelius Christmann Clafton Classen Clausen Clayhills Cleemann Clementz Clever Clüver Cnyrim Conrad Conradi Conradt Cornelius Cramer Cramer von Clausbruch Croix, de la Cronmann von Cube Curland gen. Gahlen Curtius
Seitenanfang

D
Dahl Dahler Damm Damme Dannwald Dassel David Davidsen Decker Deckert Deeters Dehio Dehn Deken Delarue Dellingshausen Demme Denfer Denffer Denffer gen. Jansen Depkin Derenthal Derfelden Deringer Derling Derschau Desch Dessien Deubner Dichmann Dieckhoff Diepenbrock Dieterichs Dietrich Dingelstedt Diston Ditt Dittmann Dobbert Doege Doepp Doerper Döhnel Döhring Döllen Dolmann Dommerstern Donat Donath Dönhoff Dörper Doss Drachenfels Drenteln Dressler Drewing Dreyling Drolshagen Duborg Dücker Dullo Dultz Duncker Dunte Dunten Durcop Durkop Durkopff Dusess Düsterlohe Duvall
Seitenanfang

E
Eberhard Eccard Eck Eckardt Ecke Eckers Eckhardt Eckholt Eckholtz Eeck Eggers Ehem Ehrmann Eichhorn Eil Eilenberg Einsiedel Eisen von Schwar-zenberg Eisenschmidt Elfenbein Elmete Elster Elverfeldt Elvering Elverveldt Embsinghoff Emsickhoff Engel Engelhardt Engelmann Enßlin Eppinger Erasmus Erdberg Erdberg-Krzenciewski Erdmann Erdtmann Erhardt Ermes Ertzdorff-Kupffer Eschenburg Esser Esserin Essers Etzold Everth Eylandt Eylen Eysingk
Seitenanfang

F
Faber Fabergé Fabricius Fahrenhorst Falck Falk Faltin Falz-Fein Fankhaenel Farret Fechner Feh Fehrberg Fehre Fehst Feindt Feldhusen Feldmann Felicius Felsko Fett Feuereisen Feyerabend Fiant Fick Fielitz Finck Finck v. Finckenstein Findeisen Findt Finhagen Finkenstein Finnesen Fircks Fischbach Fischer Fissing Fleischer Fleschner Flor Florell Fock v. Fölkersam Fonne Fontaines de Forsch Forselius Forsell Fowelin Franck Franz Franza Frese Freudenfeld Freulieb Freundling Frey Freymann Freytag gen.Löringhoff Friederici Friesell Friesendorff Frobeen Froben Frobenius Fromhold Frommhold-Treu Frost Fuchs Fuhrberg Fuhrmann Funck Funcken Furcht
Seitenanfang

G
Gabain Gabler Gadilhe Gagnus Gahlnbäck Galiof Gallenbeck Gamper Gangnus Gangnus Gantschau Garten Gauger Gautzsch Gavel Gavel von Gebauer Gebhardt Gehlhaar Geldern von Gempfer Gerbel Germann Gernet Gerngroß Gernhardt Gerstenmeyer Geschwendt Gilsen Girard Girard de Soucanton Glaeser Glanström Glasenapp Glehn Gleich Gloy Glück Gmelin Gnedler Gnospelius Göders Goes Goetschel Goette Gohr Golck Goltz Gööck Gortschakow Gösche Gottfriedt Gottleben Gottschalk Gräbner Graebner Graevius Gramann Grandidier Grass Graß Graubner Grave Gray Greiffenhagen Greinert Griesinger Grimm Groen Grofsmed Grohmann Groseffsky Groß Grosse Grot Groth Grothenhjelm Grotjan Grotthuß Grudzinski Grünberg Grüner Grünerwald Gugel Güldenhoff Guleke Güntersberg Günther Günzel Gürgens Gutsleff Guttmann Gutzeit Gyllenstjerna
Seitenanfang

H
Haar thor Haaren Habbe Hach Häcker Haecks Haffner Hafftstein Hagedorn Hagen Hagnell Hahn Haken Haller Haltermann Hamann Hamme, op den Hammerbeck Hammrich Handrack Hanenfeldt Hannemann Hannibal Hänselt Hansen Härbel Harde Harder Harff Harmens Harms Harmsen Harpe Harrien, von Hartmann Hasenfuß Hasselblatt Hauck Haudelin Hauk Hausen Hausenberg Häußler Have Hayen Hedenström Heermeyer Heerwagen Hefftler Hehn Heideken Heidenreich Heimberger Heinicke Heinrich Heitzig Heling Heller Helmers Helmersen Helmes Helmsing Helwig Hemmelmann Hemsing Hennighausen Henning Hennings Hensold Hentzel Hentzelt Herbers Herkel Hermann Hermuth Herrmuth Herweg Hespe Heß Hesse Hesselberg Hessels Hetling Heubel Heucking Heusel Heycking Heydemann Heyden Heydrich Heyer Heyking Hickstein Hilbig Hilchen Hilde Hildebrand Hildebrandt Hill Hillebold Hillner Hillner Hilt Hilweg Himmel Hintze Hippius Hirschhausen Hochmuth Hoegerstaedt Hoeppener HoeppenerI Hoerner Hoerschelmann Hoffe Hoffmann Hoffmeister Hofmann Hoheisel Hohlfeld Holbeck Hollander Holler Hollmann Holmbach Holst Holtappel Holtey Holthusen Holtz Holzkampff Höppener HöppenerI Hörschelmann Horst Hove Howen Hoye von der Hoye zur Hoyer Hudde Hueck Huetfilter Huhn Hulscher Hülsen Hünerjäger Hunninghusen Hunnius Husen Hutfilter Huthorn Hutop
Seitenanfang

I
Inge Intelmann Irmer Irmer von Kulsdorf Irschik Ischreyt Iversen
Seitenanfang

J
Jacobs Jacobson Jacoby Jaksch Jankau Jannau Jannsen Jansen Jarre Jencken Jensen Jerzemsky Jochumsen Joerist Johannsen Johannson Johansen Johnas Johnson Jordan Josephi Jucum Jürgens Jürgensohn Jürgenson Jürgensonn Jürgenssen
Seitenanfang

K
Kade Kaehlbrandt Kagelmann Kahl Kahlen Kalk Kalling Kampen von Kampferbeck Kant Karell Karstens Kattchée Katterfeld Kauffeldt Kauzmann Kelch Kelchen Keller Kellner Kempe Kentmann Keppen Kerckow Kerkovius Kerkow Keschner Kestner Kettler Keuchel Keußler Keyserlingk Kiel Kieseritzky Kieter Kikuth Kilian-Philipp King Kiparski Kippe Kirchner Kirschfeld Kirstein Kist Kitta-Kittel Klabasch Klapmeyer Kleberg Kleinenberg Kleist Klever Klevesahl Klevesahl Klick Klocke Klopmann Klostermann Kloth Klüchtzner Kluge Klüver Knedeler Knieriem Knoch Knorr Knorre Knorring Knosp Knüpffer Knutsen Knyrim Köber Kobes Koch Kochen Kochius Kock - Kochen v. Kocken v. Grünbladt Koerber Köhler Kohsen Kohsen Kolbe Koltze König Königfels Königk Königsfels Konopka Köppen Kopstal Kopstul Korbmacher Kordawer Kordes Korff Kori Koskull Kraack Kraeppisch Krähen Kramer Krämer Krannhals Kraus Krause Krausp Krechter Kreß Krey Krich Kriegsmann Kristapa Kroeger Kröger Krogh Kropotkin Krug Krüger Kruse Krusenstjern Krusenstjerna Kuegler Kügelgen Kügler Kuhlbach Kuhlberg Kühlewein Kuhlmann Kühn Kühn/Kuehn Kühnert Kühtz Kuhlberg Kumberg Kupfer Kupffer Kurtz Kusmanoff Kütner Kyber Kyhl Kymmel
Seitenanfang

L
Laakmann Labutin Lackschewitz Ladau Lado Laffarenz Laffrentz Laiming Lajus Lamberg Lambsdorff Lampe Landesen Landsberg Lang Lange Lansky Lanting Lantinghausen Lantsky Launitz Laupmann Laurenty Laurentz Lavezzari Lavizzari Lawrentz Lawrenz Leddermann Lehbert Lehmann Lehmkuhl Leibnitz Leidig Leidloff Leihberg Lemm Lentz Lenz Leppert Leps Lerche Lerchel Lesedow Leth Lew Lezius Lichtenstein Lieberg Liese Ließ Lieven Lindemann Lindes Lindorf Lingen Link Linkhausen Linse Linten Liphart Lippinger Lisch Loddermann Lode Lode, von Loebell Loeber Loesewitz Loewen Lofert Löffler Lohfert Lohmann Lohn Lohs Loleit Loppenowe Lore Lotz Löw Löwe Löwen Luchsinger Ludinghausen Lüdinghausen-Wolff Luhr Luhzin Lundberg Lupschewitz Luther Lütke Lutz Lutzau Lyra Lysander Lyse
Seitenanfang

M
Maaß Maczewski Magnus Mahler Mainz Malm Malmgren Malsch Maltzan Maneken Mansfeld Manteuffel Manteuffel gen. Zoege Markgraf Marnitz Marpurg Martens Martinson Masing Matheas Matthäus Matthey Matthiesen Mattis Mauer Maurach Maydell Mayer Mayer v. Mebes Mechmershausen Meck Medem Meder Meerfeld Meerscheidt gen. Hüllessem Mehnes Mehness Meiners Meissner Meister Melville Mende Mendelsohn Mensbier Mentzendorff Mercklin Mertzig Mertzky Merz Mestaken Mestjakow Meteler Metusala Metz Metzler Metztacken Meuseler Meyendorff Meyenn Meyer Michael Michaelis Michelsen Michelson Michelsson Mickwitz Middendorf Mietens Minckwitz Minden Miram Mirbach Mirkowitsch Mitscherlich Mittelpfort Mittelstaedt Model Moeller Moewe Mohl Molen Molien Mordaunt-Truhart Morel Morian Möring Moritz Moskop Mueller Mühlen Mühlen, zur Muldau Müller Müller I Müller II Münnich Münster Murjan Müthel Mylius Myller
Seitenanfang

N
Nagel Nandelstädt Nasakin Naschert Natus Naufock Neander Neese Neff Nehlep Neoknapp Neppert Neresius Nerling Nettelhorst Neudahl Neuenkirchen Neuhoff gen. v.der Ley Neuknapp Neuknappius Neumann Niclas Niehusen Nielson Nocks Nolde Norden Nöricke Norrmann Nothan Nottbeck Numens Numers Nummers Nurslandt Nutows Nutowz Nyberg Nynhove van dem
Seitenanfang

O
Oberg Obram Oehren Oelsen Oerten Oest v. gen Driesen Oettingen Offenberg Ohm Ohmb Oldekop Oldenburg Oom Orgies Orgies gen.Rutenberg Orlowsky Osteneek Ottow
Seitenanfang

P
Pabst Pacht Pallon Palmstrauch Pander Pantenius Pantzer Panzer Parrot Passek Pasuli Pattiner Paucker Paul Paulsen Paulson Pauly Pedersen Pegau Peltzer Pepersack Perschke Peters Petersen Petersohn Petsch Peucker Pezold Pfeiff Pfeil Pfeilizer-Franck Pfützner Philipp Philipps Philips Piel Pierson of Balmadis Pihlemann Pilar Plate Plater Plater gen. v.dem Broel Plater-Syberg Plaud Plaude Plausch Pleske Plettenberg Ploetz Ploschkus Poehl Poelchau Pohrt Pohtsche Polack Poll Poorten Pop Popp Poppen Porthan Potsche Praetorius Prahl Prietz Prindull Printz Pröbsting Proctor Proebsting Puchert Püschell Pychlau
Seitenanfang

Q
Seitenanfang

R
Radau Radecki Rademacher Radetzky Rading Radloff Raeder Rahden Raison Rall Ramel Ramm Rapp Rappe Rasmus Raß Rathfelder Rathfelder Rathgen Rathke Rathlef Rauch Raudith Rauert Raupach Rechenberg Recke Reckmann Redlich Reese Regius Rehausen Rehbinder Rehmann Rehse Reich Reichard Reichert Reichmann Reiher Reimer Reimer/Reimers Reimers Reinberg Reiner Reinert Reinfeldt Reinhold Reinicke Reinken Reinson Remling Rémy Renner Renngarten Rentel Renteln Rese Resenkampff Reusner Reuss Reuter Reutern Reutersperr Reutlinger Reyher Rhanäus Rhode Ribeaupierre Richter Rickmann Ridder Rieckhoff Rieder Riekhoff Riemann Riemschneider Riesemmann Riesenkampff Rigemann Rinne Rintelen Ripke Ritter Ritzel Roberti Rodde Rode Rodenburg Roenne Roepenack Roesch Roeske Rogge Rohde Rohland Röhsler Roland Roloff Rolssenn Romberg Römer Ropp Röpsdorpf Roschewsky Roscius Rose Rosée Rosen Rosenberg Rosenberger Rosengreen Rosenkampff Rosenkranz Rosenplänter Rosenstein Rosenstrauch Rossillon Rotermann Rotert Rotgers Rothe Rothfelder Rothweiler Rothweyler Ruben Rubenau Rubusch Rüdiger Rudinger Rudolff Ruetz Ruhtenberg Rulcovius Rummel Rumor Ruprecht Russow Rutenberg Rydenius
Seitenanfang

S
Saaesen Sabler Sacken Sadowski Sadowsky Saefftigen Säfftigen Sahm Sahmen Saje/Zage Salemann Salomon Saltrump Salzberg Sannwald Sass Sasse Schabert Schabert Schachterberg Schaefer Schaeffer Schaffenberg Schale Scheel Scheffler Scheibe Scheinpflug Scheinvogel Scheurmann Schiemann Schierer Schievelbein Schilder Schilinzky Schilling Schirren Schlau Schleger Schlevogt Schlippe Schlippenbach Schlüter Schmaehmann Schmalz Schmehmann Schmemann Schmid Schmidt Schmieden Schmitt Schmollingk Schnackenburg Schnee Schneider Schnell Schoening Schoeppingk Scholtz Scholvin Schönberg Schonert Schöning Schöppingk Schoten Schott Schoultz v. Ascheraden Schrader Schramm Schrapfer Schreiterfeld Schrenck Schröder Schröder / Schröter Schröders Schroeder Schroeders Schroeter Schrowe Schuch Schulte Schultz Schultz (Uexküll) Schultz / Schulz / Schulze Schultzen Schulz Schumacher Schuren, van der Schurenberger Schurenveger Schütz Schwaan Schwabe Schwanck Schwartz Schwarz Schwarzhoff Schwechheimer Schweder Schweinfurth Schwemmschuh Schwolkowsky Seck Seebach Seebeck Seeberg Seedeck, von der Seefeld Seesemann Seezen Sehrwald Seideler Seidlitz Sellius Sendenhorst Sengbusch Senger Seraphim Seuberlich Sevecke Seyberth Sieffers Siegel Siegfried Sielke Sielmann Sieslack Sievers Siewert Silberarm Silfwerharnisk Simolin Simon Singelmann Sircks Siricius Sivers Siwert Smeding Sodoffsky Sokolowsky Sorger Souchay de la Duboissière Spatz Spengel Spernagel Sperreuter Spinck Sponholz Spreckelsen Spreckelsen Sprekel Sprekelsen Spring Staal Stackelberg Staden Stael von Holstein Stahl Stahlberg Stanchen Stavenhagen Steding Stegmann Stegmann-Pritzwald Steinbrecher Steinhauer Steinheil Stempel Stender Stenger Stern Steven Stieda Stieglitz Stillmark Stippel Stockmar Stoll Stolz Storch Straelborn Strahlberg Strahlborn Striccerius Striecker Striedter Ströhm Strohkirch Stromberg Struve Stude Stumpf Svinne Swane Swinne Syberg Szreders
Seitenanfang

T
Tallberg Tantzscher Tatter Taube Tausass Tenner Tepel Tesche Tetsch Thal Theodoricus Theuerkauf Theuerkopff Thiemroth Thieren Thimroth Thom Berghe Thonigs Thor Molen Tideböhl Tiesenhausen Tiling Timmrott Timrod Tobiesen Todleben Tolner Törne Torp Torster Tottien Trampedach Trefurt Treu Treuer Trey Trintroch Truhart Tunder Tunzelmann
Seitenanfang

U
Ucke Ullmann Ulman Ungern Ungern-Sternberg Unterberger Unting
Seitenanfang

V
Vahrenhorst Varenhorst Veh Veichtner Viande Viant Vick Vicke Vielrose Viende Vietinghoff Voigt Volborth Vorberg Vorkampff Vorkampff-Laue Vormann Voß
Seitenanfang

W
Wäber Wachten Wachter Wachtsmuth Waeber Waegner Wahl Wahlen Wahrhusen Waldt Walter Walter-Wittenheim Walther Wasmondt Wasmuth Weber Wehren Weimar Weimer Weinert Weiß Weiss Weißmann Wekebrod Welauer Welding Welling Weltz Wendrich Wenge, v.d. Werner Werner von Dresen Westphal Wetterstrand Wewel Weymarn Weymer Wichert Wiebeck Wiecken Wiedemann Wiegandt Wilcken Wilde Wilde von Wildemann Wildemann Wildemann gen. Klop-mann Wildenberg Wilhelms Wilm Windhorst Winkler Winteler Wiren Wirén Witt Witte Witte von Lilienau Witte von Schwanenberg Witten Wittmacher Wittram Woehrmann Wöhrmann Woldeck Woldemar Wolff Wolter Wulfert Wulffert Wyss
Seitenanfang

XY
Seitenanfang

Z
Zachrisson Zech Ziegelmeister Ziegenhorn Zilchert Zilke Zimmermann Zwiebelberg
Seitenanfang
Copyright © 2015   DBGG e.V. Darmstadt